Unsere Geschichte

Glaube an die Jugend als Imperativ

maedchen02gruppe01

„In Fide Juventutis – Im Vertrauen auf die Jugend“: Unter dieses Motto stellte Dr. Heinz Lütke die Arbeit der 1989 von ihm errichteten Stiftung. Auf zahlreichen selbst organisierten Reisen hatten Dr. Lütke und seine Frau Anita seit den 1960er Jahren die schwierigen Lebensbedingungen vieler Menschen in Asien, Afrika und Lateinamerika mit eigenen Augen gesehen.

Das Ehepaar war sich im Klaren darüber, dass nicht jeder maßgeblich dazu beitragen kann, die komplexen politischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge besser zu gestalten. Die Lütkes wollten jedoch so vielen begabten jungen Menschen wie möglich helfen, durch eine solide schulische und berufliche Ausbildung eine nachhaltig tragfähige Existenz für sich und ihre Familie aufzubauen. Dieses Anliegen ist für die Dr. Heinz und Anita Lütke Stiftung bleibende Verpflichtung.