Wichtige Meilensteine

Wichtige Meilensteine für unsere Stiftung

Die Dr. Heinz und Anita Lütke Stiftung kann bald auf ein Vierteljahrhundert erfolgreicher Arbeit zurückblicken. Hier die wichtigsten Daten ihrer Entwicklungsgeschichte:

22. August 1989: Gründung der zunächst unselbstständigen Dr. Heinz und Anita Lütke Stiftung. Am 19. März 1990 wird die Stiftung durch das Finanzamt Bonn-Innenstadt als gemeinnützig anerkannt. Seit 1990 ist sie Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

1996: Dr. Heinz Lütke überschreibt seinen Grundbesitz und sein Geldvermögen der Stiftung.

20. November 1997: Die Stiftung wird in die Liste der Bußgeld-Empfänger des Oberlandesgerichts Hamm aufgenommen.

30. August 2000: Mit Genehmigung der zuständigen Behörden wird die Dr. Heinz und Anita Lütke Stiftung als selbstständige Stiftung anerkannt.